19.04.2014

AGT-/1.Hilfe-Übung am Ostersamstag in Bad Nenndorf

Ostern stand vor der Tür und an diesen Tagen suchen eigentlich alle nach schönen bunten Eiern. Nicht so der THW Ortsverband Verden - Wir suchen nach Verletzten.

Denn am Ostersamstag wurde in Bad Nenndorf, gemeinsam mit der DLRG Ortsgruppe Verden, der Umgang mit und an Verletzten, d.h. die Erste Hilfe, und die jährliche Ausbildung unserer Atemschutzgeräteträger aufgefrischt und trainiert.

Auf dem Programm standen am Morgen die Belastungsübung für unsere AGT-Träger auf der Atemschutzstrecke und die Auffrischung der Kenntnisse in Erster Hilfe für den technischen Zug. Letzteres wurde wie jedes Jahr durch einige Mitglieder der DLRG Verden übernommen.

Nach einer Stärkung am Mittag musste dann das am Vormittag Erlernte in 2 aufeinanderfolgenden Rettungsübungen angewendet werden. Unter schwerem Atemschutz galt es für die 1. und 2. Bergungsgruppe Personen in verwinkelten Kellergeschossen und Trümmerkegeln zu Orten, Erste Hilfe zu leisten und dann mit verschiedensten Rettungsmethoden und –mitteln zu retten.

Im Anschluss folgten eine kurze Nachbesprechung der Übungsteile, die Rückfahrt nach Verden und der wohlverdiente Feierabend.

Ein großes Dankeschön geht wie immer an die DLRG Verden für Ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: