04.08.2018

Ausleuchtung des Gala-Abends beim Dressur- und Springfestival

Traditionell fand Anfang August das alljährliche Internationale Dressur- und Springfestival auf dem Event-Gelände an der Lindhooper Straße in Verden von Dienstag, 31.07.18, bis Sonntag, 05.08.2018, statt.

Das Highlight der gesamten Reitsport-Veranstaltung bildete der Gala-Abend im Stadion am Samstagabend, zu welchem die Organisatoren wieder den Ortsverband Verden der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk um Unterstützung bat. Es galt die Sicherung der Verkehrswege durch Ausleuchten in den Abendstunden zu gewährleisten.
Bei tropischen Temperaturen jenseits der 30°C begannen die Helfer des Ortsverbandes gegen 18:00 Uhr mit dem Aufbau der Beleuchtungsausstattung. Die Hubarbeitsbühne mit Ihren neun Scheinwerfern leuchtete den Ein- und Abreitplatz zentral für die Pferde mit ihren Reiterinnen und Reitern aus. Der Weg von dort bis zum Eingang des Stadions wurde von vier Stativen mit Doppelscheinwerfern und zwei Powermoons gesäumt.
Das Feuerwerk, was sonst üblicherweise immer als Abschluss des Tages gegen 22:30 Uhr stattgefunden hatte, wurde aus Gründen der Sicherheit infolge der erhöhten Brandgefahr wegen der wochenlang anhaltenden Hitze und Dürre abgesagt.   
Tausende Besucher, Anhänger und Freunde des Reitsports sowie die Helfer/Innen des THWs genossen einen wundervollen Sommerabend. Nach dem Abbau und Verladen der Ausrüstung rückte der Ortsverband wieder gegen 23:30 Uhr in die Unterkunft ein.
An diesem Einsatz nahmen 18 Helferinnen und Helfer des THW OV Verden teil.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: