08.09.2008

Bezirksjugendlager in Barme

Am letzten Wochenende, vom 29. bis 31. August veranstaltete die Bezirksjugend des Geschäftsführerbereiches Verden das alljährige Jugendzeltlagerauf dem Gelände der Bundesschule Hoya, in Barme. Auch bei dem Wettkampf der Jugendgruppen nahmen die Junghelfer aus Verden teil.

Die am Samstag veranstalteten Wettkämpfe waren wie jedes Jahr der absolute Höhepunkt für die Jugendlichen. Es galt das wochenlang Erlernte zu beweisen. Als Station gehörte unter anderem das Binden von Knoten und das „versenken“ eines Nagels. Damit die Junghelfer es aber nicht zu einfach haben, galt es, die Aufgaben mit aneinander gebundenen Beinen zu meistern. Auch das Versorgen und der Umgang mit Verletzten stand auf dem Programm. Doch es galt nicht nur THW-spezifische Aufgaben zu erfüllen. Auch Funspiele, wie das Schießen mit einem Gummiband und Stelzenlauf, standen auf dem Wettkampfprogramm.

Nach den Aufgaben stand Freizeit auf dem Programm. Ob mit anderen Jugendlichen Rugby spielen, auf der Weser mit dem „FinJet“ Boot ein paar Runden zu drehen, oder gemütlich eine Runde Karten spielen, es war für jeden etwas dabei.

Ein besonderer Dank geht an die Versorgungsgruppe aus dem Ortsverband Bremen Mitte, der die Jugendlichen und deren Betreuer das gesamte Wochenende verpflegt hatte.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: