21.07.2019

Das THW zum Kennenlernen und Anfassen

Ganz unter dem Motto „Das THW zum Kennenlernen und Anfassen“ öffnete der Verdener THW Ortsverband für die Kinder der Ferienpassaktion die Tore.

Um 10 Uhr am 20.07.19 startete die Ferienpassaktion bei denen 16 Kinder aus Verden teilnahmen. Gleich zu Beginn wurde mit einer kurzen Erklärung gestartet, bei der die spannenden Aufgaben des THW´s erklärt wurden. Ebenfalls wurde auch auf die Aktivitäten in der THW Jugend eingegangen.

Nach der kurzen Erklärung ging es dann schon raus zu den großen Einsatzfahrzeugen. Die Junghelfer der Verdener Ortsjugend übernahmen Vorstellung der vielseitigen Gerätschaften auf den Fahrzeugen und stellten sich den zahllosen Fragen unserer jungen Gäste.

Als Nächstes stand der Einsatz von einem hydraulischen Spreizer auf dem Programm. Mit dem Rettungsgerät, mit dem eigentlich Türen von Autos oder schwere Trümmerteile aus dem weggeräumt werden, mussten die Kids mit etwas Geschicklichkeit kleine Steine aus einem Sandhaufen angeln. Diese Steine wurden im Nachhinein künstlerisch mit typischen Farben des THW´s verziert. 

“Ohne Mampf kein Kampf“ heißt es beim THW so oft, dieses sollte auch an diesem Tag gelten. Nach dem Bemalen der Steine, ging es erstmal zu einer kleinen Stärkung. Salate und Würstchen warteten schon auf unsere Gäste. 

Wie im echten THW Alltag, viel Zeit zum Essen gab es nicht. Der nächste Programmpunkt ließ nicht lange auf sich warten. Direkt nach dem Essen war Kartenkunde angesagt. Die verzierten Steine wollten noch versteckt werden und der Ort musste auf der Karte gut ausgesucht sein. Nach dem jeder Stein seine Koordinate bekommen hat, ging es schon auf die großen Einsatzfahrzeuge. Der richtige Punkt zum Verstecken musste angefahren. Ab jetzt hatten die Kids das Sagen. Jeder durfte seine eigenen Steine zu seinem Versteck führen und sagen wo es lang ging. Nach dem alle Steine verteilt waren kehrten die Fahrzeuge zurück in die THW Unterkunft am Clüversweg.

Jetzt galt es noch zwei Aufgaben zu lösen. Mittels Hebekissen musste ein tonnenschwerer LKW angehoben werden. Ebenfalls musste ein PKW alleine mit der Muskelkraft eines Kindes über eine Wiese bewegt werden. Dieses war mittels eines Greifzuges aber überhaupt kein Problem.

Um 15:30 Uhr endete die Ferienpassaktion beim THW Verden mit einer kleinen Verabschiedung und der Überreichung eines kleinen Geschenkes.

Das ganze THW Team hatte viel Spaß und freut sich darüber den einen oder anderen vielleicht in der Verdener THW Jugend wiederzusehen. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: