26.08.2015

Gemeinsame Gefahrgutübung mit der Feuerwehr

Zu einem gemeinsamen Übungsdienst am 26.08.15 trafen wir uns mit der Gefahrgutgruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Verden, bestehend aus Mitgliedern der Ortsfeuerwehren Verden, Walle und Dauelsen.

Für uns war dies eine gute Gelegenheit unsere Atemschutzgeräteträger an die, für uns in naher Zukunft anstehenden Aufgaben heranzuführen und erste „Einsatz-“ Erfahrungen im Bereich eines Gefahrgutunfalls zu sammeln. Ausgangspunkt der Übungslage war ein verunfallter Transporter mit verschiedensten Chemikalien als Ladung. Übungsziel war hierbei jedoch nicht die Beseitigung von Gefahrenquellen, sondern lag eher in der richtigen Erkundung der Lage unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen. Zu diesem Zweck bildeten sich hier zwei gemischte Teams aus Mitgliedern von Feuerwehr und THW um unter Atemschutz und in Chemikalienschutzanzügen die Lage in Augenschein zu nehmen. Außerdem musste ein Sperrbereich festgelegt und ein Dekontaminationsplatz errichtet werden.

Von Seiten der Feuerwehr und THW wurde zum Übungsende ein sehr positives Fazit gezogen. Diese Zusammenarbeit im Gefahrgutbereich wollten alle Beteiligten gerne fortsetzen und noch weiter intensivieren.

Ein Dank gilt von unserer Seite natürlich den beteiligten Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit und wir freuen uns auf weitere gemeinsame Dienste!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: