29.01.2011

Kettensägen-Ausbildung im THW Ortsverband Verden

Am 28. und 29. Januar führte Ausbilder Andreas Lindhorst einen Lehrgang für die Kettenmotorsäge im THW Ortsverband Verden durch.

Teilgenommen haben neben 7 Mitgliedern der Ortsverbandes Verden, 2 Kameraden des Ortsverbandes Syke auch 6 Kameraden der Ortsfeuerwehr Sehlingen. Zustande kam der Kontakt über einen Kameraden der neben der Feuerwehr auch seinen Ersatzdienst im THW leistet.

Am Freitag gab es zunächst eine theoretische Unterweisung in allen Sicherheitsfragen sowie einfachen Fälltechniken. Anschließend wurde den Lehrgangteilnehmern in einem ersten praktischen Teil die Wartung und Pflege der Kettensägen erläutert. Hier durfte jeder Teilnehmer eine Säge zerlegen und unter Anleitung wieder montieren. Auch das Schärfen der Sägekette mit der Handpfeile wurde gezeigt. 

Am Samstag traf man sich dann in einem Wald in Sehlingen, der von den dortigen Kameraden organisiert wurde. Ein Dank gilt hier dem Besitzer der den Wald zur Verfügung stellte. 

Hier ging es in den praktischen Umgang mit der Kettenmotorsäge. Zunächst wurden beispielhaft der Fächerschnitt, das Fällen mit einer Fällkerbe sowie dem Fällen mit einem Fällheber gezeigt. Geschützt mit Schnittschutzhose, Visierhelm und Gehörschutz sowie den obligatorischen Handschuhen ging es nun darum die Theorie in die Praxis umzusetzen. In drei Gruppen aufgeteilt wurden in dem Waldstück die einzelnen Techniken probiert. Neben dem Ausbilder standen Christian Gottwald und Andrej Bertram den Lehrgangsteilnehmern bei Fragen zur Verfügung. 

Nach einem stärkenden Mittagessen aus der Küche des THW Ortsverbandes ging es am Nachmittag darum ein wenig Übung im Umgang mit der Säge zu erlangen, nachdem am Morgen jeder die verschiedenen Techniken erlernt hatte. 

Nach Abschluss der Sägearbeiten wurden gemeinsam alle Säge gereinigt und wieder „einsatzklar“ gemacht. 

Jeder der Teilnehmer hat damit die Befähigung erlangt im Einsatz eine Kettenmotorsäge zu bedienen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: