27.08.2020

Niedersachsens Landtagspräsidentin besucht des THW im Landkreis Verden

Auf der Sommerreise von Frau Dr. Andretta, der Landtagspräsidentin Niedersachsens, stand am 27. August auch ein Besuch des THW´s an.

Grund für den Besuch war ein Erfahrungsaustausch zu der Zusammenarbeit vom Technischen Hilfswerk (THW) und Landkreis in der Corona Pandemie. Neben Frau Dr. Andretta, ist auch Frau Liebetruth als Mitglied des Landtags für den Wahlkreis Verden der Einladung gefolgt. Weiter aus dem Landkreis Verden war auch der Landrat Herr Bohlmann und die erste Kreisrätin Frau Tryta ein Teil der Runde. Als Vertreter des THW war Herr Matrian aus dem THW Landesverband Bremen/Niedersachen, Herr Schaffhausen aus der THW Regionalstelle Verden, Herr Probst vom THW Achim, sowie Herr Schwers und Herr Lindhorst aus dem Ortsverband Verden mit dabei.

Nach einer kurzen Vorstellung der Ortsverbände, deren Arbeit und Einsatzmöglichkeiten, ging es darum die Erfahrungen aus den Corona Einsätzen weiterzugeben. Zu den Einsätzen zählte u. a. der Transport persönlicher Schutzausrüstung und akuter Proben des Gesundheitsamtes, Planung und Bau von Notlazaretten. Aufbau des Corona-Testzentrums und der Aufbau von Waschbecken an den Schulen zur Umsetzung des Hygienekonzeptes. In einem offenen Gespräch konnten viele Fragen beantwortet werden und auch Lehren aus den Erfahrungen gezogen werden.

Ein großer Dank für die vielfache ehrenamtliche Arbeit (3500 Einsatzstunden von 148 THW-Helfern aus dem Kreisgebiet) kam sowohl aus der Landesregierung, als auch vom Landkreis Verden. Das THW war und ist jederzeit ein verlässlicher Partner auf den gerne zurückgegriffen wird.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: